ZAUBERSTAB AUFTRAGSARBEITEN:

Die Dauer der Herstellung eines Zauberstabs wie auch sein letztendlicher Preis, variiert stark. Dies ist abhängig von der Holzart, der individuellen Machart, der Energie und der individuellen Wünsche und den Ansprüchen des jeweiligen Kunden.
Eine Auftragsarbeit benötigt vor allem eines:   Zeit und Geduld.
Der erste Schritt in Richtung Zauberstab, ist ein gegenseitiger Austausch, ein erstes kleines Kennenlernen -> in einem persönlichen- oder einem telefonischen Erstgespräch. (ca. 30 Minuten -> Besprechen der Einzelheiten: Ansprüche/Wünsche, Holz, individuelle Zusätze, Länge, uvm.)
Nachdem dies geschehen ist, folgt die Findung des passenden Holzes.
Ein PDF einiger dafür geeigneten Holzarten und deren Eigenschaften, befindet sich weiter unten als Download.

Sofern die Holzart welche sich als passend erwiesen hat vorrätig sein sollte und auch ein energetisch passendes Stück dafür da ist, erfolgt der erste Schritt: die Aufbereitung des Holzes. (Mittlerweile verfügt unsere Werkstatt über ein sehr gut bestücktes Sortiment mit ausreichend allen Holzarten schon trocken vorgelagert.)

Nach Absprache kann das passende Holz uns auch zugesendet werden.
Falls die Holzart oder das passende energetische Stück wirklich nicht vorrätig sein sollte, kann es von mir auch frisch geschnitten werden. Falls es nun frisch geschnitten wurde, wird das zukünftige Stabholz – je nach Holzart – vor der Trocknung noch teil-entrindet, um eine gleichmäßige und schnellere Trocknung zu gewährleisten. Beim frischen Holz sollte anschließend, je nach Stabwunsch und Holzart und Art der Trocknung, eine Mindesttrockenzeit von 3 Monaten bis zu zwei Jahren eingehalten werden.
Die nach der Trocknung folgende Aufbereitung des passenden Holzes, besteht aus weiteren drei Schritten -> welche jeweils circa einen Tag dauern.
Anschließend geht es a die Bearbeitung.

Die Bearbeitung dauert, wie zu Anfang bereits geschrieben, je nach Holzart und Zusatz/Wunsch/Anspruch des Kunden, sehr unterschiedlich lang. Nach der Bearbeitung folgt der knifflige Teil: die Feinarbeit/ Feinabstimmung und als letzter Schritt die Stabbeschwörung und die damit verbundene Aktivierung.
Ein achtsamer, bewusster und oft langer Prozess, auf dem Weg zum fertigen Stabholz.
Je nach Kunde, Energie, Holz, individuelle Zusätze, Wunsch und momentane Auftragslage, dauert die Fertigstellung einer Auftragsarbeit in der Regel, zwischen drei Wochen und drei Jahren.

“Einfache” Ritual Stäbe, können auf Anfrage ebenfalls individuell und nach den Wünschen des Kunden hergestellt werden.
Alle Zauberstäbe, Ritualstäbe, der Schmuck und das Ritualzubehör, sind handgefertigte Unikate und wurden in sehr vielen achtsamen Schritten zu dem erarbeitet was es werden darf..
Das bedeutet: Mit keinerlei maschineller -> Strom- oder Batterie/Akku betriebener Hilfsmittel. Durch langwierige Handarbeit fließt mehr Liebe, Achtsamkeit, Energie und Magie. Vor allem bei den Stäben ist dies sehr wichtig, da dies sonst fast die gesamte Energie des Holzes zunichte macht. Ähnlich wie mit dem Essen -> welches man auch nie in der Microwelle machen sollte. Benutzt werden daher nur herkömmliche Werkzeuge, wie Stechbeitel, Handsägen, Feilen, Schnitzmesser und Schleifpapier. Ebenso wird das anschließende Öl oder die verschiedenen Pflanzensäfte und Tinkturen für jeden Stab, für jedes Accessoire, für jeden Kunden, individuell abgestimmt und per Hand in meist mehreren Schichten rituell aufgetragen.

Für weitere Informationen über die Bedeutungen möglicher Inschriften, Symbole, Runen, Farben, Ogham, Numerologie, die Bedeutung der Buchstaben und vieles mehr, zögert nicht uns anzuschreiben.

ZUBEHÖR:

Schmuck, Haarnadeln, rituelle Schnecken- und Muschelhörner, Runenstäbe & Steine, Schutz-Amulette, Ritual Werkzeuge & Zubehör. Bei uns findest du eine große Auswahl handgemachter Unikate für die verschiedensten Ansprüche.
Handgemacht bedeutet: Alle Zauberstäbe, Ritualstäbe, der Schmuck und das Ritualzubehör, sind handgefertigte Unikate und wurde in sehr vielen achtsamen Schritten zu dem erarbeitet was es werden darf.. Das bedeutet: Mit keinerlei maschineller -> Strom- oder Batterie/Akku betriebener Hilfsmittel. Durch langwierige Handarbeit fließt mehr Liebe, Achtsamkeit, Energie und Magie. Vor allem bei den Stäben ist dies sehr wichtig, da dies sonst fast die gesamte Energie des Holzes zunichtemacht. Ähnlich wie mit dem Essen -> welches man auch nie in der Microwelle machen sollte. Benutzt werden daher nur herkömmliche Werkzeuge, wie Stechbeitel, Feilen, Handsägen, Schnitzmesser und Schleifpapier. Ebenso wird das anschließende Öl oder die verschiedenen Pflanzensäfte und Tinkturen für jeden Stab, für jedes Accessoire, für jeden Kunden, individuell abgestimmt und per Hand, in meist mehreren Schichten rituell aufgetragen.
Für weitere Informationen über die Bedeutungen möglicher Inschriften, Symbole, Runen, Farben, Ogham, Numerologie, die Bedeutung der Buchstaben und vieles mehr, zögert nicht uns anzuschreiben.

RITUALSTÄBE:

Bei uns findest du ebenfalls ein großes Sortiment an schon fertigen Ritualstäben. Ritualstäbe sind jedoch keinesfalls mit den individuellen Auftragsarbeiten gleichzusetzen.
Weder von der Magie, der Energie, der Be- und Verarbeitung, noch vom Preis.
Die Ritualstäbe eignen sich NUR für den gewöhnlichen “Hausgebrauch” wie auch für einfache rituelle Zwecke und NICHT für tiefere Magie.

Ritual Stäbe können auf Anfrage ebenfalls individuell und nach den
Wünschen des Kunden angefertigt werden. Die Herstellungszeit beträgt je nach Vorstellung/Wunsch des Kunden und der Auftragslage ->
zwischen vier Werktagen und drei Monaten.

Bei Interesse oder bei weiteren Fragen, zögere nicht mich anzuschreiben:
horand@hohejt.be

(Sondertarife, Tauschhandel o.ä. Energieausgleich, nach vorheriger Absprache möglich)

Für weitere Informationen der verschiedenen Stab- und Ritualhölzer,
bitte  hier klicken: