Alles um uns herum ist Energie und Schwingung.
Der Klang ist eine der reinsten Formen von Energie.

Die Schneckenhornheilung wird überwiegend noch im asiatischen und afrikanischen Raum angewendet.
Findet jedoch aufgrund der Artenschutzbestimmungen, dem Nachruf von “Hexerei” und der kaum
erschwinglichen Schneckenhornpreise, kaum noch Menschen welche es am Leben erhalten.

Unsere Natur, unsere Körper und einfach alles um uns herum – aufgeschlüsselt in seine kleinsten Bestandteile – ist Energie.
Dabei spielt es keine Rolle, wie fest die Materie unserer Ansicht auch sein mag → in seinen
Bestandteilen ist es Energie, Frequenz und Schwingung.
Der Klang ist ebenso eine reine Form der Energie.
Klang inspiriert und erhebt uns, hilft uns zu kommunizieren,
uns auszudrücken und auf einer tieferen Ebene zu heilen.

Alles um uns herum ist mit Energie erfüllt, die in/ bzw mit unterschiedlichen Frequenzen schwingt.
Jeder Mensch mit seinen Gedanken und Emotionen stellt ein eigenes Energiefeld mit einer individuellen Schwingung dar.
Wenn wir uns negativen Emotionen wie Wut, Hass, Eifersucht, Schuld, Scham und Selbstverachtung hingeben,
senken wir tatsächlich unsere Schwingung und verändern unser Energiefeld.
Wenn wir die Schwingung unseres eigenen Energiefeldes erhöhen, dann können
wir auch höhere Schwingungszustände wie Liebe, Dankbarkeit, Kreativität,
Selbsterfüllung und tiefen inneren Frieden erfahren.

Schon der griechische Philosoph Pythagoras verordnete Musik als Medizin und erkannte,
dass die musikalischen Intervalle klare Ausdrucksformen heiliger Geometrie sind. (3/6/9)
Musik ist das Phänomen von Zahlen in der “Zeit,“ bzw. in der Lebendigkeit/ im Sein,
sie spiegelt die Strukturen der Natur wider und hat – richtig eingesetzt – die Kraft, das Gleichgewicht
in einem Organismus wiederherzustellen und seine Kraft um ein vielfaches zu erhöhen.
Antike und moderne Schamanen nutzten und nutzen Trommeln und Gesang, um Trancezustände zu erreichen,
da mit strukturierter Musik → durch wiederholtes gezieltes Trommeln, durch Schneckenhörner,
durch Singen und mit vielen weiteren Werkzeugen und Hilfsmitteln aus alter und neuer Zeiten –
ein Weg zum Unterbewusstsein geöffnet werden kann und eine enorme Möglichkeit zur Heilung und Integration bietet.

Im täglichen Leben sind wahrnehmbare und bewusst eingesetzte Frequenzen nicht wegzudenken.
Je nach Sensibilität können diese Schwingungen auch im Alltag wahrgenommen werden, zum Beispiel in Form von Elektrosmog.
Hier ein paar bekannte Frequenzen, die uns täglich begegnen:
Wechselstrom 50 Hz, Bahnstrom 16,7 Hz oder 25 Hz.
Mittelwellenrundfunk: 525 bis 1705 kHz und Ultrakurzwellen: 87,5 bis 108 MHz
und Mobilfunk: zwischen 100 kHz und mehreren GHz.

Nachfolgend die verschiedenen Töne und dazugehörigen Frequenzen:
(+/- 13Hz)

Was sind Solféggio–Frequenzen?

Die Solféggio–Frequenzen sind 6/bzw. 9 aufeinanderfolgende Töne mit 3 Komplementärtönen,
welche beispielsweise zur Heilung oder zum herbeiführen meditativer Zustände verwendet wurde.
Schon in der Antike wusste man um ihre Bedeutung und um ihre Wirkung und wahrscheinlich
mehr als heute, da so vieles der alten Wahrheiten in Vergessenheit geriet.
Die Solféggio–Frequenzen dringen tief ins Unterbewusstsein ein und aktivieren innere Prozesse,
bringen sie in Gang und stimulieren zur Heilung und Integration in uns.
Bei den Frequenzen gibt es keine “Beste”/ “Höchste”/ “Reinste” o.ä Frequenzen.
Sie wirken unterschiedlich, individuell, gemeinsam und da “Zufälle“ auf
keiner Ebene unseres Seins existieren, wirken sie genau zur richtigen “Zeit“ und Intention.

—-
1 – 174 Hz
Farbe: Dunkelbraun
Wirken: Rückenschmerzen, stressbedingte Schmerzen, Schulterschmerzen, Migräne, Fußschmerzen.
Die niedrigste Frequenz 174 Hz hat den Klang eines tiefen F und ist die Frequenz der Erdenergie,
die eine Verbindung zwischen uns Menschen zur Erde herstellt.
—-
2 – 285 Hz
Farbe: Braun
Wirken: Heilung von Gewebe (Haut und Narbengewebe), Wundheilung (Verletzungen, Verbrennungen, Schnitte), Heilung von Brüchen.
Die Frequenz 285 Hz steht für die Beeinflussung von Energiefelder und soll Gewebestrukturen in seine ursprüngliche Form zurückbringen.
—-
3 – UTqueant laxis – 396 Hz
Farbe: Rot
Chakra: Wurzelchakra
Thema: Ego, Angst, Trauer, Wut und Schuld.
Schritt: Befreien
Wirken: Transformation deiner Emotionen. Angst- und Schuldgefühle sowie innere Blockaden und negative Glaubenssätze lösen.
Die Solfeggio Frequenz 396 Hz steht für die Befreiung von Schuld und Angst.
Sie setzt positive Energien frei, damit Schuldgefühle überwunden und gesetzte Ziele
ohne grundlegende Hindernisse erreicht werden können.
Versteckte Blockaden, negative Gedanken und Ideen sollen mit dem intensiven Hören der Frequenz gelöst werden.
Das Hören dieser Klangfrequenz entfaltet außerdem eine unterstützende Wirkung,
um Trauer und Kummer einfacher in Freude verwandeln zu können.
—-

4 – REsonare fibris – 417 Hz
Farbe: Orange
Chakra: Sakralchakra
Thema: Resonanz und Veränderung
Schritt: Entscheiden
Wirken: Hilft Veränderungen in deinem Leben zu bewirken, bewusst anzunehmen und zu integrieren.
Ebenso zur Überwindung von traumatischen Erlebnissen.
Die Frequenz 417 Hz ist die Frequenz der Resonanz mit dem Universum.
417 Hz stellt eine unerschöpfliche Energiequelle dar, die für einen leichteren
Umgang mit Veränderungen steht und für innere Ordnung sorgt.
Das Hören dieser Frequenz setzt Energien frei, um Veränderungen herbeizuführen und überhaupt erst möglich zu machen.
Die Frequenz sorgt unterstützend dafür, dass Situationen rückgängig gemacht und
traumatische Erlebnisse leichter überwunden und beseitigt werden können.
—-
5 – MIra gestorum – 528 Hz
Farbe: Gelb
Chakra: Nabel- und Solarplexuschakra
Thema: Transformation
Schritt: ICH BIN, Liebe
Wirken: Einfluss auf die Herz- Energie/Kraft und stärkt die Intuition.
DNA-Heilung/reparatur und Transformation.
Der Solfeggio Frequenz 528 Hz wird eine ganz besondere Bedeutung zugesprochen,
weil Versuche und Untersuchungen im Bereich der Molekularbiologie zeigten,
dass mit Hilfe dieser Frequenz es möglich war, eine defekte DNA zu reparieren.
Die Frequenz 528 Hz steht für Transformation, Wunder und Zeichen und
scheint eben in der Lage zu sein, auf unser Erbgut einzuwirken.
Für die wissenschaftliche Bestätigung einer solchen Heilwirkung auf die DNA
bedarf es jedoch noch weiterer wissenschaftlicher Studien.
Im alternativmedizinischem Bereich wird die Frequenz dafür aber verwendet,
die menschliche DNA in den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen.
Das wiederum sorgt dafür, dass mehr Lebensenergie zur Verfügung steht,
das Bewusstsein erwacht und klarer sowie die Kreativität entfacht wird.
Zustände von innerem Frieden sollen außerdem erreicht werden, ebenso wie die
Aktivierung von Phantasie, Intention und Intuition.
Die Frequenz 528 Hz verfügt über ein enormes Potential,
um das Leben auf allen Ebenen positiv zu beeinflussen.

—-
6 – FAmuli tuorum – 639 Hz

Farbe: Grün
Chakra: Herzchakra
Thema: Beziehungen/ Verbindungen und Kommunikation
Schritt: Verbundenheit
Wirken: Harmonisiert die Beziehung zu dir selbst, zu deiner Umwelt und deinen Mitmenschen.
639 Hertz ist eine Solféggio Frequenz, die für harmonische Beziehungen
und Verbindungen, Liebe, Toleranz und Kommunikation steht.
Das Hören dieser Frequenz unterstützt die Harmonisierung von zwischenmenschlichen Beziehungen,
ermöglicht die Bildung einer harmonischen Gemeinschaft und fördert die innere Balance.
Auch zerbrochene oder problematische Beziehungen zwischen Partnern, Freunden oder innerhalb
der Familie sollen mit Hilfe dieser Heilklänge wiederhergestellt werden können oder
zumindest wirkt sich das intensive Hören positiv auf den Umgang mit den sozialen Problemen aus.
Die gestörte Kommunikation soll zwischen den Menschen verbessert und
angeregt werden und das Verständnis für die andere Seite wird gefördert.
Der lateinische Name dieser Frequenz lautet “Famuli tuorum“.
“Fa“ ist der 4. Ton auf der entsprechenden Tonleiter und bildet gemeinsam
mit der Notensilbe “Sol“ die italienische Bezeichnung “Solféggio“.
—-
7 – SOLive polluti – 741 Hz
Farbe: Hellblau
Chakra: Halschakra
Thema: Erwecken
Schritt: Absicht/en bestimmen und äußern
Wirken: Gut für die seelische und körperliche Reinigung. Stärkt die Intuition
und kann Bewusstseins-erweiternd wirken. Die Solfeggio Frequenz 741 Hertz
steht für das Erwachen der Seele und Intuition, für das Lösen von
Problemen, für Reinigung und für eine Bewusstseinserweiterung.
Der lateinische Name dieser Frequenz lautet “Solive polluti“.
“Sol“ ist der 5. Ton auf der entsprechenden Tonleiter und bildet gemeinsam
mit der Notensilbe “fa“ die italienische Bezeichnung “Solfeggio“.
“Solve polluti“ bedeutet übersetzt so viel wie “Verschmutzungen lösen“,
das bezieht sich auf die Wirkung dieser Frequenz 741 Hz, die unsere Zellen von
Giftstoffen (Toxinen) oder elekromagnetischen Strahlungen reinigen soll.
Das regelmäßige Hören dieser Solfeggio Frequenz soll zu einem gesünderen Leben
verhelfen und Veränderungen im Lebensstil, z.B. im Bereich der Ernährung vorantreiben.
Auch das Lösen von Problemen gehört mit zum Wirkungsbereich der Frequenz 741 Hz.
—-
8 – LAbii reatum – 852 Hz
Farbe: Indigoblau
Chakra: Stirnchakra
Thema: Rückkehr
Schritt: Erwachen
Wirken: Für die Offenheit und die Verbundenheit aller Dinge.
Öffnung der Intuition und des bewusst/en-Seins.
Die Heilklänge der Solfeggio Frequenz 852 Hz unterstützen das Erwachen der
eigenen Intuition und das Zurückkehren zur geistigen und spirituellen Ordnung.
Das intensive Hören dieser Frequenz sorgt für eine Öffnung des Bewusstseins
und der Kommunikation mit dem allumfassenden Geist/Sein.
9 – 963 Hz
Farbe: Lila
Chakra: Kronenchakra
Thema: Harmonie und Ordnung
Schritt: Sein, Sinn
Wirken: All-Verbundenheit zwischen Lebewesen und Universum.
Zwischen Feinstofflichem und Grobstofflichem.
Die Frequenz 963 Hz ist die Frequenz der göttlichen Harmonie, die in jedem System seinen ursprünglichen,
perfekten Zustand erweckt. Die später hinzugekommene Frequenz steht für die Wiedergeburt
des Gottmenschen und dem Verlassen der unteren Ebene der Materie.
Sie stellt eine Verbindung zwischen Mensch, Geist und nicht-schwingenden Energien
der geistigen Welt her, um die wahre Natur und Einheit zu erleben.
Das Hören dieser Frequenz fördert außerdem das Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl.
____

Solféggio Frequenzen und die Chakren:
Ein wesentlicher Bestandteil der indischen Heiltradition ist das Öffnen oder die Aktivierung der sieben Chakren.
Gemeint ist damit die Arbeit mit den verschiedenen Bewusstseinsebenen.
Chakren haben ihren Namensursprung im Sanskrit, der ältesten und heiligen Sprache Indiens.
Den einzelnen Chakren werden verschiedene universelle Qualitäten des Lebens zugeordnet.
So schwingt jedes Chakra in einer entsprechenden Grundfarbe, steht mit bestimmten
Organen und Körperregionen in Verbindung, entsprechen den sieben Hauptdrüsen des endokrinen,
d.h. des hormonellen Systems, steuern wesentliche Aspekte menschlicher
Verhaltensweisen und prägen die menschliche Entwicklung.

Durch das Öffnen der sieben Chakren wird die Voraussetzung geschaffen, dass sich auch das Bewusstsein auf dieser Ebene öffnet, Chakren aktivieren bedeutet hingegen, sich mit den tiefer liegenden Ursachen für Energieblockaden oder Energiestörungen zu befassen. Das Öffnen und Aktivieren von Chakren erfolgt in der indischen Heiltradition in erster Linie mithilfe verschiedener Methoden  -> wie Meditation, Energiearbeit, Massagen, Yoga, Atemtherapie oder Klangschalen. Eine noch eher unbekannte Möglichkeit für die Aktivierung der sieben Chakren bieten dabei auch die Solféggio Frequenzen.
Insbesondere die Frequenzen 396 Hz, 417 Hz, 528 Hz, 639 Hz, 741 Hz, 852 Hz und die neuere Solféggio Frequenz 963 Hz spielen dabei eine zentrale Rolle.
So wurde festgestellt, dass jedes Chakra durch eine ganz bestimmte Solféggio Frequenz besonders gut aktiviert und harmonisiert werden kann.

Gelegentlich wird zwischen oberen und unteren Chakren unterschieden:
während die Energien der unteren Chakren langsamer schwingen und mit den Grundbedürfnissen und Emotionen des Menschen assoziiert werden,
entsprechen die feineren Energien der oberen Chakren den geistigen und spirituellen Bestrebungen der Menschen.
Mit Hilfe verschiedener Techniken wie mit Solféggio Frequenzen können die sieben Chakren positiv beeinflusst werden,
um eine Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen.