Folgende Kurse und Workshops werden von uns angeboten:

(Sondertarife, Tauschhandel o.ä. Energieausgleich, sind nur nach vorheriger Absprache möglich)

KURS I
Ab zwei Teilnehmern (Mehrfachbuchung möglich)
Der Kurs geht 2 Stunden und kostet 40,- €

KURS II
Ab zwei Teilnehmern (Mehrfachbuchung möglich)
Der Kurs geht 3 Stunden und kostet 60,- €

KURS III
Ab zwei Teilnehmern (Mehrfachbuchung möglich)
Der Kurs geht 2 Tage á 4 Stunden und kostet 150,- €

Einzel-Skaterei
(Mehrfachbuchung möglich)
Der Kurs geht 2 Stunden und kostet 50,- € pro Person.
(Für Geschwister oder beste Freunde auch im Doppelpack möglich)

Skate-Camp
Ab 4 Teilnehmern
Das 4-Tage á 3 Stunden kostet 250,- € pro Person.
Beschreibung des Camps weiter unten auf dieser Seite.

So läuft es ab:

Hast Du ein bestimmtes Datum im Kopf wann du gerne einen Kurs, einen Workshop oder ein Camp buchen möchtest?
Dann schreib uns bitte einfach eine Anfrage an: horand@hohejt.be und wir senden dir zeitnah die Daten der noch freien Plätze.
Bei den Camps solltet ihr jedoch vor allem bei nahenden Schulferien rechtzeitig anfragen, da diese sehr beliebt und schnell voll sind.

Den Treffpunkt für sämtliche Kurse erfahrt ihr auf Anfrage, da der Treffpunkt ständig wechselt.
Das erste Treffen findet jedoch oft hier statt:
Treffpunkt

In unseren Kursen und Workshops zeigen wir Skateboardern und Interessenten JEDEN ALTERS, die kreativen Möglichkeiten außerhalb des “normalen“ Skateboardens.
Dabei ist es egal ob du schon fahren kannst oder du noch nie auf einem Skateboard gestanden hast, ob du weiblich oder männlich bist, ob dünn ob dick, ob lang ob kurz..
Es zählt allein der Spaß dabei. Die Skateboardkurse wie auch die Brettl-Workshops, sind sowohl für absolute Anfänger als auch für fortgeschrittene Skater geeignet. Die Gruppengröße ist auf maximal 8 Personen beschränkt und die Kurse und Workshops werden immer von mindestens zwei Kursleitern betreut, welche die Gruppe je nach Vorkenntnissen und Fähigkeiten aufteilen.Eigene Skateboards, Schoner und Helme können mitgebracht werden. Diese können aber auch bei Bedarf und vorheriger Anfrage kostenlos am Kurstag bei uns geliehen werden. Eine eigene Ausrüstung ist daher KEIN MUSS. Eine Teilnahme mit Long- Cruiser- Slalom-Wave- oder Pennyboards ist nicht möglich! Verschiedene Boards und Boardformen werden am Kurstag vorgestellt, sind aber für den Kurs ungeeignet.
Bitte Trink- und evtl. Esserei zum Kurstag mitbringen, da wir auch eine Pause machen.
Für die Eltern:
Eltern müssen in der gesamten Zeit des Kurses “nen Kaffee“ trinken gehen. Die Anwesenheit ist für viele Kinder leider oft nicht erwünscht oder sogar “uncool“. Es vermindert die Aufmerksamkeit aller Teilnehmer, erhöht das Unfallrisiko und es ist für das Kind auch gut etwas für sich zu machen. Es stärkt das Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und die Kinder können im Anschluss einiges berichten.
Nach jedem Kurs:
..Kannst du als Teilnehmer oder als Elternteil und nur auf Anfrage,  die entstandenen Fotos, als tolle Erinnerung an den Kurs erwerben oder die Bilder auch als Puzzle, als T-Shirt o.ä. bei uns bestellen. Hierfür gelten unsere normalen Abzugs- und Dateienpreise der Fotografiererei. Kalender/Puzzle/Shirt – Preise o.ä. auf Anfrage.

WICHTIG:

6 Dinge – welche für jeden Kurs oder Workshop notwendig sind,
da sonst vielleicht nicht an dem jeweiligen Angebot teilgenommen werden kann:

Nummer 1 :
Der Haftungsausschluss.

Damit alles abgesichert ist:

– Haftungsausschluss –

Nummer 2 :
Photo/Werbung/Hompage Einverständniserklärung. Unerwünschtes kann gestrichen werden:

– Photo Einverständnis –

Nummer 3 :
Der Lieblingsbogen aller Eltern, Schutzausrüstung
Ja oder Nein :
(Bitte weiter unten das  persönliche Pro/Contra dazu lesen!)

– Schutzausrüstung –

Nummer 4 :
Passende Turn/Sportschuhe

..und Pünktlichkeit:
Da wir immer
pünktlich anfangen.
Bei Verspätungen ab 15 Min. ist ein Mitmachen nicht mehr möglich, da dies sonst nur unnötige Unruhe in die Gruppe bringt und es auch nicht fördernd für das eigene Kind ist.
Der Kurs wird anschließend in Rechnung gestellt.

Nummer 5 :
Sich wirklich ernsthaft vergewissern:
Möchte das Kind diesen Kurs oder vielleicht doch eher einer der Eltern !?

Die Kurse sind für JEDES Alter und für JEDES Level und es ist nie zu spät mit etwas Neuem anzufangen
Ganz im Gegenteil, es ist eine Bereicherung und Befreiung in jeglicher Hinsicht

Nummer 6 :
Sich nochmal vergewissern, dass der Text der gesamten Seite gelesen und verstanden wurde

😉
Bei eventuellen Rückfragen stehen wir gern mit Rat und Tat zur Seite:
horand@hohejt.be

Persönliche Erfahrung zu Punkt 3:

Ein schwieriges Thema – vor allem bei Jungs. Aus meiner langjährigen persönlichen Erfahrung heraus kann ich sagen, man lernt ohne jegliche Schutzausrüstung wesentlich besser fallen und sich abrollen. Mit Schutzausrüstung fällt man anders und lässt man sie dann irgendwann einmal ganz weg, ist die Gefahr extrem hoch für sehr böse Verletzungen.
Anderseits bin ich der festen Überzeugung, nichts in dieser Welt passiert ohne Grund oder aus Zufall. Kein blauer Fleck, keine Verletzung usw..
Daher lieber Ausrüstung an..falls man aktuelle Unstimmigkeiten im Leben hat oder eben ein Kandidat für Unfälle aller Art ist.
Fazit:
Nun seid ihr genauso schlau wie vorher. . .
Diesen für viele Eltern recht schwierigen Punkt, sollte jeder ehrlich und mutig, freudig und frei für sich selbst entscheiden.

Unser beliebtes Skate-Camp..Das erwartet dich:

4 Tage á 3 Stunden Spaß pur !!!

*Erfahre alles über diesen tollen Sport. Über die Herkunft, die Geschichte, die unzähligen Disziplinen, die verschiedenen Boardformen uvm.
*Entdecke die Welt der Skateboard-Tricks und erkunde die Kombinationsmöglichkeiten.
*Erkunde verschiedene Skateparks. Lerne die Verhaltensregeln für die Sicherheit im Skatepark, damit alle Spaß haben können.
*Entdecke die Upcyclingmöglichkeiten deines Skateboards und bau dir neue Sachen aus einem alten Board und dem Zubehör.
*Erfahre wie man Rampen selbst baut und wie man einiges Skate-bar macht.
4 Tage voller Spannung, neuer Möglichkeiten und ner Menge Spaß, inkl. eines kleinen Sport-Fotoshootings !!!
Findet nur bei gutem Wetter statt !
Ausfalltage, können in den Camptagen der nachfolgenden Kurse nachgeholt werden.
Ein “Einzel”Camp geht 5 Tage á 4 Stunden und ist auf Anfrage ebenfalls buchbar -> Preise auf Anfrage.

Du bist auf einer Schule im Großraum Stuttgart?
Du willst Skaten und alles über diesen Sport erfahren?
Du möchtest auch an Deiner Schule Skateboarding als Wahlpflichtuntericht?

Dann sprich Deine Lehrer darauf an,
mach sie auf uns aufmerksam und melde dich auch bei uns,
damit wir dem Ganzen ebenfalls nachgehen können..und schon bald
könnte es unser Angebot auch an deiner Schule geben.

horand@hohejt.be

Wir sind auch buchbar -> Für Ihre Einrichtung, Ihren Verein oder Ihr Unternehmen:
Skatekurse und Workshops, Events, Up-cycling Workshops, Shows uvm. rund ums Skateboard.